Referenz bei einem der größten europäischen Einzelhändler

Unser Datenqualitätssystem time2QUALITY wurde bei unserem Kunden auf Basis modernster BI- und DWH Technologien implementiert und wird heute erfolgreich im Fachbereich eingesetzt. Die kontinuierliche Verbesserung der Datenqualität übernimmt ein Serviceteam.

Referenz time2QUALITY

Nach der erfolgreichen Inbetriebnahme unseres time2QUALITY Systems äußerte sich der Sachgebietsleiter WCM und BI sehr zufrieden über den erzielten Nutzen der kontinuierlichen Datenqualitätsmessung sowie den kurzfristigen ROI des Projektes:

  • "Durch die im Projekt definierten Kennzahlen und Berichte wurde die Artikelstammdatenqualität für unser Unternehmen erstmals messbar. Dies ist die Grundlage, um in den bestehenden Systemen aufzuräumen, die Stammdaten unternehmensweit zu vereinheitlichen und letztlich Lieferanten an Bord zu holen. Die Zeiteinsparung bei der Artikeleinpflege und die Vorteile sauberer Stammdaten in der Logistik sind enorm.“
  • „Durch die Kategorisierung der Lieferanten anhand der neuen KPI „Artikelstammdatenqualität“ in Kombination der im Unternehmen bekannten KPI „Umsatzvolumen“ konnten in den letzten 3 Jahren über 3000 (für uns wichtige) Lieferanten an Bord geholt worden.“
  • „Durch die vorab spezifisch für den Fachbereich definierten KPI´s „Artikelstammdatenqualität“ konnten in den letzten 3 Jahren die Daten der Stammlieferanten soweit aufgeräumt werden, dass bereits heute über 90% des Umsatzes aus Stammdaten der diversen Stammdatenpools (RAP, SA2) abgedeckt werden kann.“